Magazin-Macher.de

Effizient: Magazine, Webseiten & mehr ... alles aus einer (Fach-)Hand

THOMAS GRZIWA MEDIA verfügt über erprobte Kontakte, um Medien-Ideen umzusetzen ... gekonnt, effektvoll und absolut professionell! Und das zu Preisen, die andere so kaum leisten können. Warum? Weil THOMAS GRZIWA MEDIA Experte für 'schlanke' Produktionen ist. Probieren Sie es aus...

Sie brauchen eine aussagekräftige Webseite - aber ohne teure Effekthascherei?

Sie möchten ein Magazin produzieren, kostengünstig aber dennoch für die Leser faszinierend?

Sie brauchen einen kompletten Redaktions-Service mit spannenden Fotos und Texten, überzeugend layoutet, um Ihr Unternehmen angemessen zu präsentieren? - Wenn Sie diese Fragen mit Ja beantworten, sollten Sie uns vielleicht kontaktieren...

(Auf der Seite MAGAZIN-MACHER. de werden praktische Medienfragen demnächst detailliert angesprochen... > LINK folgt)

 

Beispielhaft: aktuelle Referenzen im Medien-Bereich u. a.:

Werder HEIMSPIEL Magazin, WERDER JAHRBUCH (Redaktionelle Mitarbeit, Layout-Beratung & Schlussredaktion)

BREMEN MAGAZIN (Chefredaktion 1996-2008),

 

aktuell in Bearbeitung:

PANORAMA Bremen (Herausgeber)

MOMENTS - das neue Magazin für Fotografie

COURAGE - Das Magazin, das Mut macht...

PANORAMA Bremen - Das Magazin für Lebenskultur der Metropolregion
PANORAMA Bremen - Das Magazin für Lebenskultur der Metropolregion

PANORAMA Bremen ist das neue Online-Magazin und Portal für Bremen und umzu. Mehr unter: www.panorama-bremen.net

Neu: das Werder HEIMSPIEL Magazin Nr. 1
Neu: das Werder HEIMSPIEL Magazin Nr. 1
Das WERDER Magazin - mit 50.000 Exemplaren eine Marke in der Bundesliga. Jetzt gibt es einen Nachfolger: Werder HEIMSPIEL Magazin ...
Das WERDER Magazin - mit 50.000 Exemplaren eine Marke in der Bundesliga. Jetzt gibt es einen Nachfolger: Werder HEIMSPIEL Magazin ...

Update: Ab der Bundesliga-Saison 2014/15 wird aus dem WERDER Magazin das 'Werder HEIMSPIEL Magazin'.

Weitere Informationen: www.werder-heimspiel.de

 

Das WERDER MAGAZIN war eine der erfolgreichsten Vereinszeitschriften in der Fußball-Bundesliga. Mit einer beachtlichen Auflage von rund 50.000 Exemplaren nahm es eine Sonderstellung ein. Es erschien zu jedem Heimspiel, kostete bei immerhin mehr als 80 Seiten Umfang nur 1,50 EUR - das wussten die Fans seit Jahren zu schätzen.

THOMAS GRZIWA betreute das WERDER MAGAZIN seit Beginn konzeptionell und redaktionell; sein besonderes Augenmerk galt - und gilt - der optischen Präsentation der Themen.


Das BREMEN MAGAZIN - ein Stadtmagazin der besonderen Art...
Das BREMEN MAGAZIN - ein Stadtmagazin der besonderen Art...

THOMAS GRZIWA betreute das BREMEN MAGAZIN, die auflagenstärkste und 'älteste' kostenlos verteilte Stadtillustrierte im Großraum Bremen, mehr als ein Jahrzehnt als Redaktionsleiter. Gegründet wurde das BREMEN MAGAZIN als 'Hochglanz-Tochter' der NORDSEE-ZEITUNG. Mitte der 1990-er Jahre übernahm die langjährige Druckerei, das Druckhaus Humburg, das Objekt auch verlegerisch. In deren Auftrag realisierte THOMAS GRZIWA die redaktionelle und optische Umsetzung des traditionsreichen und beliebten Anzeigenmagazins, das mit einem Umfang von 32 bis 48 Seiten monatlich u. a. an die Mehrheit der Bremer Haushalte kostenlos verteilt wurde. Diese Zusammenarbeit endete im Frühjahr 2008. 

Wie Magazine dieser Art im Umfeld der aktuellen Herausforderungen des Medien-Marktes agieren werden, ist allerdings derzeit eine spannende und offene Fragestellung... (Fortsetzung folgt)

Schwerpunkte

Alles "maßgeschneidert":

 

  • Magazine & Webseiten
  • Text & komplette Redaktion
  • Medienberatung & und Konzept
  • Verlag/Publishing
  • Fotos & Foto-Galerie
  • Fotokurse & Workshops
Loading
Thomas Grziwa 2012 (mit Kamera von 1970) Foto: Myriam Nöding
Thomas Grziwa 2012 (mit Kamera von 1970. Foto: Myriam Nöding)
Objektiv betrachtet: Thomas Grziwa 1980
Watch it! Objektiv betrachtet: Thomas Grziwa (1980)

Fragen? Ideen? Kritik? Klicken Sie bitte hier.